Levelstruktur

Die Swing- bzw. Balboa-Heiner Kurse folgen in etwa folgender Levelstruktur:

Beginner I – III
Hier bist Du richtig, wenn Du von Null anfängst. In Beginner I starten wir von Anfang an mit dem jeweiligen Tanz. Beginner II und III bauen auf die soliden Basics auf, und reichern diese noch um die ersten einfachen Figuren an.

Beginner-Intermediate I – V
Hier wird es schon intensiver. Die „Grundausbildung“ der Beginner Kurse ist die Vorraussetzung für diese Stufe. Hier wird weiter an der Tanzhaltung gefeilt und außerdem kommen stetig weitere Figuren hinzu.

Intermediate I – V
Unsere „höchste Klasse“. Die Intermediate Kurse sind für alle diejenigen, die die Inhalte der Beginner-Intermediate Kurse problemlos beherrschen und jetzt ans Eingemachte gehen wollen. Zusätzlich zu ganz schicken Moves gibt es hier auch noch einiges an Styling, um auf den Parties zu glänzen.