Archiv für den Monat: Juli 2014

Heinerfest 2014 – Montag, 7.7.2014

rz_plakat_heiner_2014_maedchen

Das zweitgrößte Innenstadtfest Deutschlands mit großen Musikprogramm drumherum steht vor der Tür. Zum Heinerfest stellen die Balboa Heiner für Euch die wichtigsten Bands und Termine zusammen.

Die anderen Tage findet Ihr hier: Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag

Programm

The SilverBalls
12:00 – 16:00 Uhr, Heiner-Arena auf dem Karolinenplatz

Mehr zur Band: WebsiteVideo

Unsere Meinung: Wer sie am Freitag verpasst hat oder nochmal sehen möchte hat hier nochmal die Chance. Wie schon beschrieben eher Boogie/Rock’n Roll-lastig.

 

Western Circus
16:00 Uhr, Goldene Krone, Heinerfestbühne

Mehr zur Band: Website

Unsere Meinung: Die Beschreibung und Beispiele auf der Website klingen schon ganz gut, wer offen hingeht und auch mal eine Mischung zwischen Blues und Swingtanz nicht scheut könnte hier gut aufgehoben sein.

 

Teresa Kästel & The Prestigious-Band
16:30 – 20:30 Uhr, Heiner-Arena auf dem Karolinenplatz

Mehr zur Band: Video 1, Video 2

Unsere Einschätzung: Wer es mit Blues und funkigen Moves probiert kann wahrscheinlich auch hier Spaß haben zu tanzen.

 

Schlossgraben-Jam-Session mit dem Förderverein Jazz und dem Jazzclub Darmstadt
20:30 – 21:30 Uhr, HeinerTreff im Schloßgarten

Unsere Einschätzung: Eine Jam Session, es kann so ziemlich alles rauspurzeln. Vielleicht sind die Musiker ja inspiriert wenn sie Tänzer sehen mehr tanzbares zu spielen 🙂

 

Spielorte

Alle Spielorte findet Ihr auf der Karte.

Piazza an der Stadtkirche

Gelegen hinter der Stadtkirche, es wird eine Bühne und Gastronomie darum herum geben. Der Boden ist Pflaster und evtl. fester Sand unter den Bäumen, wahrscheinlich relativ wenig Platz.

Heiner-Arena auf dem Karolinenplatz

Große Bühne neben dem offenen Bierzelt, der Boden ist Pflaster/feste Steinplatten, es gibt wahrscheinlich sehr viel Platz zum Tanzen

HeinerTreff im Schloßgraben

Der Darmstädter Schloßgraben wurde dieses Jahr für die Öffentlichkeit zu einem Park umgebaut und zugänglich gemacht. Zugang ist vom Karolinenplatz über die Brücke zum Schloß und dort direkt links in den Schloßgraben. Die Bühne ist recht klein und von Bierzeltgarnituren umstellt, man hat ein wenig Platz davor (Sand/Gras) und auf dem Weg (Kies).

Goldene Krone, Heinerfestbühne

Die Goldene Krone sollte man auf jeden Fall beim Heinerfest einmal besucht haben, sehr uriges Darmstädter Original. Nicht umsonst haben wir unser Fotoshooting für die Bilder auf unserer Webseite auch dort gemacht 🙂 Es steht dort eine kleine Bühne und es gibt relativ wenig Platz zum Tanzen auf gepflastertem Boden.

Schloßgarten

Es gibt hierzu (noch?) kein Programm, aber haltet die Augen offen. In diesem gemütlichen Biergarten (der allerdings beim Heinerfest wie alles andere auch doch überfüllt sein wird) hat letztes Jahr ganz versteckt eine Swing-Combo gespielt, also Augen und Ohren offen halten beim Vorbeilaufen.

Allewelttreff im Schloß

Im Innenhof des Darmstädter Schlosses liegt dieser Spielort. Der meiste Boden im Schloß ist ziemlich unregelmäßiges Pflaster, also bitte gut aufpassen auf die Knochen!

Musikpavillon im Orangeriegarten

Achtung: Die Orangerie ist nicht in der Nähe des Heinerfests sondern in Bessungen gelegen, ca 1 1/2 km vom Heinerfest entfernt. Wenn man erst mal da ist kann man sich aussuchen ob man auf dem Weg (Sandboden) oder dem Rasen tanzt. Wie einige Outdoor-Socials gezeigt haben kann man hier durchaus gut tanzen.

Musikbühne am Pavillion im Herrngarten

Dieser Spielort findet sich im Herzen des Herrngarten direkt vor dem Herrngarten-Cafe. Der Boden ist fester Sandboden und recht gut tanzbar (vielleicht ein wenig aufpassen daß den Cafe-Gästen nicht der Staub hingeweht wird).

 

 

 

 

 

 

Heinerfest 2014 – Sonntag, 6.7.2014

rz_plakat_heiner_2014_maedchen

Das zweitgrößte Innenstadtfest Deutschlands mit großen Musikprogramm drumherum steht vor der Tür. Zum Heinerfest stellen die Balboa Heiner für Euch die wichtigsten Bands und Termine zusammen.

Die anderen Tage findet Ihr hier: Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag

Programm

Stadtführung: „Jugendstil“ im Martinsviertel
11:00 Uhr, Schloßgartenplatz

Unsere Einschätzung: Keine Band, aber die Zeit passt ungefähr 😉

 

Chorus Line: Von allem Ebbes!
14:00 – 14:45 Uhr, Allewelttreff im Schloß

Mehr zur Band: Homepage, Repertoire

Unsere Einschätzung: Im Repertoire des Chors sind auch ein paar Swing-Stücke, hängt also stark von der Auswahl an dem Tag ab.

 

Treffen von Jung und Alt
14:30 Uhr, Weinzelt auf der Rampe zur Schloßbastion (s. „Schloßgarten“ unten)

Unsere Einschätzung: Es gibt hier wohl Musik, aber keine Angabe wer diese spielen könnte. Und wer z.B. vor zwei Jahren beim Glenn Miller Orchestra-Konzert dabei war weiß daß bei SeniorInnen Swing beliebt ist 🙂

 

Gun Smoke
17:00 – 19:30 Uhr, Heiner-Arena auf dem Karolinenplatz

Unsere Einschätzung: Vielleicht nah genug an Blues um ein wenig zu tanzen.

 

HeinerTreff im Schlossgraben (Jazzclub Darmstadt Allstarband)
20:30 – 21:30 Uhr, HeinerTreff im Schloßgraben

Mehr zur Band: Website

Unsere Einschätzung: Hört sich von der Beschreibung her sehr swingend an, Tipp!

 

 

Beyond the Bend
21:00 Uhr, Goldene Krone, Heinerfestbühne

Mehr zur Band: Website, Videos

Unsere Einschätzung: Für alle die des Blues mächtig sind sicher ein guter Tipp, manche Songs könnten mit zugedrücktem Auge auch Balboa/Lindy-tanzbar sein.

 

TU Bigband
21:00 Uhr, Musikbühne am Pavillion im festlich beleuchteten Herrngarten

Mehr zur Band: Facebook-SeiteVideos

Unsere Einschätzung: Tagestipp neben der Allstarband! Die TU Big Band hat einige Klassiker im Programm, je nach Auswahl können auch ein paar moderne/lateinamerikanisch angehauchte Songs im Programm sein, die aber immer noch gerade für Balboa gut tanzbar sein können.

 

Spielorte

Alle Spielorte findet Ihr auf der Karte.

Piazza an der Stadtkirche

Gelegen hinter der Stadtkirche, es wird eine Bühne und Gastronomie darum herum geben. Der Boden ist Pflaster und evtl. fester Sand unter den Bäumen, wahrscheinlich relativ wenig Platz.

Heiner-Arena auf dem Karolinenplatz

Große Bühne neben dem offenen Bierzelt, der Boden ist Pflaster/feste Steinplatten, es gibt wahrscheinlich sehr viel Platz zum Tanzen

HeinerTreff im Schloßgraben

Der Darmstädter Schloßgraben wurde dieses Jahr für die Öffentlichkeit zu einem Park umgebaut und zugänglich gemacht. Zugang ist vom Karolinenplatz über die Brücke zum Schloß und dort direkt links in den Schloßgraben. Die Bühne ist recht klein und von Bierzeltgarnituren umstellt, man hat ein wenig Platz davor (Sand/Gras) und auf dem Weg (Kies).

Goldene Krone, Heinerfestbühne

Die Goldene Krone sollte man auf jeden Fall beim Heinerfest einmal besucht haben, sehr uriges Darmstädter Original. Nicht umsonst haben wir unser Fotoshooting für die Bilder auf unserer Webseite auch dort gemacht 🙂 Es steht dort eine kleine Bühne und es gibt relativ wenig Platz zum Tanzen auf gepflastertem Boden.

Schloßgarten

Es gibt hierzu (noch?) kein Programm, aber haltet die Augen offen. In diesem gemütlichen Biergarten (der allerdings beim Heinerfest wie alles andere auch doch überfüllt sein wird) hat letztes Jahr ganz versteckt eine Swing-Combo gespielt, also Augen und Ohren offen halten beim Vorbeilaufen.

Allewelttreff im Schloß

Im Innenhof des Darmstädter Schlosses liegt dieser Spielort. Der meiste Boden im Schloß ist ziemlich unregelmäßiges Pflaster, also bitte gut aufpassen auf die Knochen!

Musikpavillon im Orangeriegarten

Achtung: Die Orangerie ist nicht in der Nähe des Heinerfests sondern in Bessungen gelegen, ca 1 1/2 km vom Heinerfest entfernt. Wenn man erst mal da ist kann man sich aussuchen ob man auf dem Weg (Sandboden) oder dem Rasen tanzt. Wie einige Outdoor-Socials gezeigt haben kann man hier durchaus gut tanzen.

Musikbühne am Pavillion im Herrngarten

Dieser Spielort findet sich im Herzen des Herrngarten direkt vor dem Herrngarten-Cafe. Der Boden ist fester Sandboden und recht gut tanzbar (vielleicht ein wenig aufpassen daß den Cafe-Gästen nicht der Staub hingeweht wird).